Datenschutzerklärung für IMAGO-Services

1. IMAGO-DATENSCHUTZ

1.1. Imago nimmt den Schutz persönlicher Daten der Benutzer von Imago-Services sehr ernst. Die nachfolgende Erklärung gibt den Benutzern von Imago-Services einen Überblick darüber, wie Imago den Schutz von persönlichen Daten gewährleistet.

2. GEGENSTAND DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

2.1. In dieser Erklärung wird erläutert, wie Imago personenbezogene Daten behandelt, die durch die Benutzung der Imago-Internetseiten und der Imago-Services bekannt werden. Diese Erklärung erfasst auch die Verwendung personenbezogener Daten durch Imago, die Imago von seinen Geschäftspartnern erhält.
2.2. Die Verwendung von Daten durch von Imago unabhängige Unternehmen, Kunden von Imago oder Personen, die weder Angestellte noch Beauftragte von Imago sind, wird von dieser Erklärung nicht erfasst.

3. ERHEBUNG UND NUTZUNG VON DATEN

3.1. Imago erhebt personenbezogene Daten bei der Anmeldung für Imago-Services, bei der Nutzung bestimmter Imago Angebote oder Services, beim Besuch von Imago Seiten oder bei der Teilnahme an Werbeveranstaltungen oder Glücksspielen. In einigen Fällen erhält Imago personenbezogene Daten auch von Geschäftspartnern.
3.2. Bei der Anmeldung für Imago-Services wird der Nutzer gebeten, seinen Namen, seine Emailadresse, und andere persönliche Daten anzugeben. Allerdings sind nicht alle diese Angaben Pflichtangaben. In jedem Falle sind Imago nach der Anmeldung persönliche Daten bzw. die Identität des Nutzers bekannt, sofern der Nutzer die Angaben wahrheitsgetreu angegeben hat.
3.3. Imago erhebt und speichert außerdem automatisch in den Server Logs Informationen, die der Browser des Nutzers an die Server von Imago zurück übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um die IP-Adresse des Internetzugangs des Nutzers, Typ und Version des verwendeten Browsers sowie Informationen, die Imago mit dem Einverständnis des Nutzers auf Cookies abgelegt hat und eine Liste der vom Nutzer aufgerufenen Seiten.
3.4. Imago benutzt die erhobenen Daten dabei zur Abwicklung von Bestellungen, Angeboten oder Diensten. Sofern der Nutzer explizit sein Einverständnis erteilt hat, nutzt Imago die bei den Einverständniserklärungen abgegebenen Daten auch, um Inhalte einschließlich der Werbeangebote auf die vom Nutzer genannten Bedürfnisse und Interessen auszurichten, und, um ihn über die bei der Einverständniserklärung genannten Themen, speziellen Angebote oder neuen Produkte zu diesen Themen zu unterrichten.

4. DATENÜBERMITTLUNG AN DRITTE

4.1. Imago wird in keinem Fall personenbezogenen Daten der Benutzer an Dritte ohne explizite Einverständniserklärung der Benutzer verkaufen oder vermieten.
4.2. Imago übermittelt personenbezogenen Daten der Benutzerausschließlich dann an Dritte, wenn:
a) der Nutzer dem in der Einverständniserklärung genannten Zweck, zu welchem die Übermittlung stattfindet z.B. Abrechnungszwecke und dem in der Erklärung beschriebenen Umfang der übermittelten Daten z.B. postalische Anschrift, zugestimmt hat;
b) die Übermittlung zur Durchführung der Angebote oder Services, die der Nutzer in Anspruch nehmen will, notwendig ist;
c) ein Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den Imago im Rahmen der Erbringung der Angebote oder Dienste einsetzt, diese Daten benötigt (solche Hilfspersonen sind, soweit dem Nutzer nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verwendung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung des Angebots oder Services notwendig ist);
d) wenn eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder
e) soweit dieses nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung der Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Imago Informationstechnologie GmbH (online unter der URL: http://www.imago.de/agb) oder die Imago-Nutzungsbedingungen (Imago-Policy, online unter der URL: http://www.imago.de/policy) in gesetzlich zulässiger Weise zu unterbinden.

5. COOKIES

5.1. Cookies sind Dateien, die der Webbrowser des Nutzers auf dessen lokalem System speichert, sofern der Nutzer dazu aktiv sein Einverständnis erklärt hat. Die in Cookies enthaltenen Informationen dienen z.B. der Erleichterung der Navigation und vermeiden, dass der Nutzer bei jeder Nutzung seine gesamten Registrierungsdaten neu eingeben muss. Cookies können auch zur technischen Umsetzung der in Abschnitt 3.4 genannten Zwecke eingesetzt werden. Das Speichern von Cookies auf seinem System kann der Nutzer verhindern, in dem er in seinem Webbrowser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählt. Wie das im einzelnen funktioniert, ist der Anleitung des jeweiligen Browser-Herstellers zu entnehmen. Sofern der Nutzer keine Cookies akzeptiert, kann dies aber zu Funktionseinschränkungen der Angebote und Services führen.
5.2. Imago legt mit dem Einverständnis des Nutzers und unter der Voraussetzung, dass der Nutzer die Speicherung von Cookies gemäß Ziff. 5.1erlaubt und ermöglicht hat, die Daten, die von ihm erhoben werden, auf dem System des Nutzers in Cookies ab und greift auf diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder zu.
5.3. Werbepartner von Imago haben nicht das Recht, Informationen aus den von Imago abgelegten Cookies abzurufen. Die Werbepartner haben aber technisch die Möglichkeit eigene Cookies auf dem System des Nutzers abzulegen. Für solche Cookies ist Imago rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen durch Werbepartner vergleichen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen - diese Imago Datenschutzerklärung gilt für solche Nutzungen nicht.

6. WIDERRUFSRECHT

6.1. Alle Benutzer haben das Recht, soweit sie in eine bestimmte Nutzung Ihrer Daten einwilligen, diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Insbesondere haben sie die freie Wahl, ob sie weiterhin über Werbeangebote und neue Produkte unterrichtet werden wollen.

7. DATENSICHERHEIT

7.1. In einigen besonders sensiblen Bereichen benutzt Imago SSL-Verschlüsselungstechnik bei der Übermittlung von Daten.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1.  Imago behält sich vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Von etwaigen Veränderungen der Nutzung persönlicher Daten werden wir die Benutzer durch einen deutlichen Hinweis auf unseren Seiten unterrichten.


Diese Bedingungen sind auch als PDF-Version zum Download verfügbar.


Imago Informationstechnologie GmbH, Januar 2002